Eines gleich mal vorab: Wir arbeiten NICHT für Sie!

Wir liefern Ihnen Ergebnisse!

Jedes Unternehmen beruht auf diesen vier Prinzipien:

  1. Durch bestimmte Maßnahmen werden Interessenten und Besucher auf Ihr Angebot aufmerksam, besuchen Ihre Webseiten oder kommen in Ihr Ladengeschäft.
  2. Die Hoffnung: Interessenten werden auch tatsächlich zu (zahlenden) Kunden.
  3. Hoffnung 2.0: Ihre (Neu)Kunden kommen wieder und kaufen weitere Produkte/Dienstleistungen von Ihnen.
  4. Die Krönung: Ihre Stammkunden sind so begeistert von Ihrem Produkt, dass sie selbst anfangen, Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt in Ihrem Freundeskreis bewerben (Loyalisten/Multiplikatoren).

Ein Unternehmen ist wie ein Auto! Hä?

Was passiert nun, wenn in einem oder mehreren dieser Reifen Luft fehlt?

Richtig: das Auto fährt nicht effizient, sprich erhöhter Spritverbrauch oder es findet eine schnellere Ermüdung des Materials statt, sprich höherer Verschleiß.

80% aller Unternehmer fokussieren Ihre Energie auf die Gewinnung neuer Interessenten, im Online-Bereich oder auf Messen gerne auch als Leads bezeichnet. Da werden Prospekte gedruckt, Kataloge neu aufgesetzt, die Internetseite “aufgehübscht” oder ganze Anzeigenserien in Zeitschriften, Magazinen, der örtlichen Tageszeitung geschaltet. Großbild-Plakate gebucht, Radio-Spots eingekauft, usw. usw.Bessere Unternehmen mit eigener Marketing-Abteilung unternehmen auch gerne mal Anstrengungen, die Leads (Interessenten) in zahlende Kundschaft umzuwandeln. Da wird telefonisch nachgefasst, eine Dankes-E-Mail hinterher geschickt, oder man schickt den Interessenten wahllos seine neuesten Ladenhüter (Newsletter).

Die Wunderwaffe “Online-Marketing” wird derzeit von vielen Agenturen als der Heilige Gral angepriesen. Natürlich ist es schön, bei google auf den ersten drei Plätzen zu landen, oder per Adwords innerhalb weniger Stunden oder gar Minuten neue Interessenten auf die eigene Firmenwebsite zu locken. Davon leben SEO und SEM Agenturen ja auch schließlich. Ich durfte schon mit einigen zusammenarbeiten und muss sagen, dass diese externen Dienstleister sich niemals um Ihr Unternehmen so einsetzen werden, wie Sie als Inhaber oder Geschäftsführer.

Trotz Google Adwords, SEO, SEA: Nichts passiert!

Keine oder kaum neue Kunden !

Oder noch schlimmer: Tausende Interessenten kommen - kaufen aber nix !!

Fazit:

Alle vier "Reifen" müssen gleichermaßen RICHTIG bedient werden.

Sie brauchen für Ihr Unternehmen Interessenten, zahlende Kunden, wiederkehrende Kunden UND Multiplikatoren.

Wenn Sie nur ungenügend Interessenten finden, werden Sie niemandem etwas verkaufen können.

Wenn Sie keine zahlenden Kunden haben, kann keine Stammkundschaft aufgebaut werden, die Sie aber für eine längerfristige Unternehmensplanung dringend benötigen.

Investitionen in neue Technologien, Mitarbeiter oder sonstige Erweiterungen werden immer zu einem großen Risiko avancieren.

Wenn Sie keine wiederkehrende Kunden haben, werden Sie das langfristig nicht überleben! Da brauchen Sie kein BWL-Studium in Frankfurt zu absolvieren!

Wenn Sie keine Loyalisten aufbauen, werden Sie ewig in der Tretmühle treten!

Wenn Sie keine Loyalisten haben, also Stammkunden, die so begeistert von Ihrem Produkt oder Unternehmen sind, dass sie FREIWILLIG in ihrem Freundeskreis für SIE Kunden werben, dann werden Sie auch keine exponentielles Wachstum mit Ihrem Unternehmen hinlegen.

Tretmühle

Unternehmensberatung, Werbeagentur, SEO-Experten - Fehlanzeige!

Schlussendlich will jeder sein Geld. Sogar Schuldenberater stellen Ihnen am Schluss ihrer Beratungeine Rechnung, wo Sie doch jetzt schon nicht wissen, wie die Rechnungen zu zahlen sind.

Verfallen Sie nicht dem Irrglauben, dass Ihnen eine Werbeagentur die Manager-Aufgaben abnimmt, oder ein Unternehmensberater weiß, wie man Interessenten zu Kunden macht. Im BWL-Studium lernt er die Kosten zu reduzieren oder die Mitarbeiter zu reduzieren (um Kosten zu reduzieren), etc….

Ein Teufelskreis, aus dem nur wenige mit einem blauen Auge davon kommen. Bevor die Insolvenz droht, kämpft man bis zum Umfallen, motiviert sich täglich mit Kaffee oder Nachzeug, vernachlässigt Familien, Frau, Kinder, und - noch viel schlimmer sich selbst. Existenzangst macht sich langsam breit.

Wertvolle Informationen, um Ihr Geschäft voranzubringen (Online und Offline) finden Sie auf den nächsten Seiten oder hier

  • Lernen Sie den Unterschied von personenbezogenen Prozessen zu systemrelevanten Prozessen. Schaffen Sie sich ein System das für Sie arbeitet, anstatt für ein System zu arbeiten.

  • Lernen Sie, wie Sie online schnell und sicher Interessenten auf Ihre Angebot aufmerksam machen.

  • Lernen Sie Facebook Kampagnen messerscharf an Ihrer Zielgruppe auszurichten und richtig zu gestalten, um hochwertige Interessenten zu überzeugen (ohne eine eigene Fanpage zu betreiben!)
    Text und Bild gekonnt einsetzen

  • Lernen Sie, wie Sie aus PDF-Dokumenten ein interaktives Formular erstellen, um es für Umfragen oder Einladungen an Ihre Kunden zu versenden

  • Lernen Sie Layouts in InDesign zu erstellen. Mit einfach zu erlernenden Schritten - step by step.

  • Lernen Sie in PhotoShop Ihr Produkt gekonnt in Szene zu setzen.

  • Lernen Sie die günstigsten Druckportale, die schönsten Website-Vorlagen und die beste Mailingsoftware kennen.

  • E-Mail Marketing: Eigenen Mailingliste aufbauen und Autoresponder installieren.
    Newsletter richtig aufbauen und versenden. Mit LandingPages und Mail-Software Ihren Verkauf vervielfachen.

  • BigData: Wie nutze ich die gewonnenen Daten aus google Analytics gewinnbringend für mein Unternehmen?
    Ein Kommentar von Herrn Kunze, GF der PartsGroupEurope

  • Die 23 wichtigsten Links zum Aufbau meines eigenen Unternehmens.
    (Linksammlung zu anderen Portalen + Dienstleister Werbemittel, Druck, Video, PR, etc.)

  • Welche Shopsysteme gibt es und welches benötige ich für meine Produkte?

  • Wie plane ich meinen eigenen Online-Shop? Was muss ich beachten? Wie mache ich meinen Online-Shop bekannt? Wie ziehe ich Kunden magnetisch an?

Info-Video anfordern

Mit Sicherheit zum BurnOut oder gar in die Insolvenz!

Diesen Fehler sollten Sie als Unternehmer auf jeden Fall vermeiden.

Info-Video anfordern

Interessenten zu zahlenden Kunden machen!

7 konkrete Schritte, wie Sie Ihre Interessenten zu zahlenden Kunden machen.

Info-Video anfordern

In 10 min. google Adwords messerscharf und zielgruppenorientert aufsetzen!

Anleitung in 10 Schritten, wie Sie Ihre google Adwords selbst gestalten, die richtigen Keywords finden und genau dem Publikum präsentiere, das sich für Ihr Produkt oder Dienstleistung  interessieren könnte.

Um mit Ihrem Unternehmen erfolgreich Umsätze im Internet zu generieren brauchen Sie ein funktionelles Shop-System.
Einige Shop-Systeme stellen wir Ihnen hier vor.

JTL Shop3

JTL Shop3

Mit einer direkten Anbindung Ihres Onlineshops an das kostenlose Warenwirtschaftssystem können viele Prozesse automatisiert, beschleunigt und komfortabler bewältigt werden.
Wir empfehlen den Servicepartner: Braun Denk & Werk GmbH

Magento

Magento

Die kostenlose Magento-Community-Edition eignet sich ideal für Entwickler oder technisch versierte Händler, die sich von der Flexibilität der Magento-E-Commerce-Plattform überzeugen möchten.

Shopware 5

Shopware 5

Shopware ist ein Open-Source-Produkt. Durch die Einbeziehung tausender Entwickler erfüllt das System höchste Standards und verschafft Ihnen so eine große Investitionssicherheit.

ePages

ePages

Mit der Shop-Software von ePages können Sie ohne Vorkenntnisse Ihren eigenen Onlineshop erstellen. Durch automatische, kostenlose Updates sind Sie immer auf dem neuesten Stand.

eBay

eBay

Kostenlose Anzeigen aufgeben mit eBay Kleinanzeigen.
Gebraucht oder Neu, Privat oder Gewerbe.

PrestaShop

PrestaShop

Erstellen Sie Ihren eigenen Onlineshop mit der kostenlosen Warenkorblösung von PrestaShop.
Bauen Sie Ihre eigene E-Commerce-Webseite völlig kostenlos
.

Optimale Sicht am Sternplatz.

Wer Geislingen - insbesondere den Stern­platz - kennt, weiß um die Qualitäten dieses meist­befahrenen Knoten­punktes Geislingens Bescheid. Nirgends treffen sich mehr Menschen zum Ein­kauf oder Bum­meln, nirgends mehr (an Ampeln wartende) Auto­fahrer als hier.

Von Ulm, Stuttgart, Heiden­heim oder der A8 über Wiesen­steig kommend treffen sich alle an diesem Haupt­verkehrs­knoten­punkt. Durch die Ampel­regelung ist auch gewähr­leistet, dass von allen Rich­tungen an dieser Kreuzung gewartet wird und die LED Wand zu sehen ist. Ab morgens 5.30 Uhr bis abends ca. 21.00 Uhr darf man hier sicher von Haupt­verkehrs­zeiten sprechen. Wenn die A8 (mal wieder) gesperrt sein sollte, durchaus auch länger.

Da wir die Ein­blendun­gen 5-10 Sekunden lang halten, ist sicher­gestellt, dass möglichst viele wartende Auto­fahrer, aber auch Pas­san­ten, die Ihren Ein­käufen nach­gehen, Ihre Werbe­bot­schaft sehen werden.

Ob Text, Bild oder Video - Ihre Botschaft wird per DSL und Internet auf den LED-Hoch­leistung-Server über­tragen und mittels spezieller Soft­ware gesteuert, wann und wie oft Ihr Spot geschaltet wird.
Dabei spielt es auch keine Rolle, ob Sie monate­lang den gleichen Spot zeigen möchten oder täglich ein anderes Produkt aus Ihrem Sortiment präsen­tieren möchten. Die Technik erlaubt uns (fast) alles.

2Y MEDIA

Wallenstraße 57
73529 Schwäbisch Gmünd
Telefon  07171-99 86-394
Telefax  07171-99 86-391
E-Mail   info@werben-am-sternplatz.de

Kontaktformular

Ihre Anfrage
captcha